Bayreuth

Bayreuth

Willkommen bei Law&Legal Bayreuth.

Wir bieten am Bayreuther Standort kostenlosen Rechtsrat für Studierende der Universität Bayreuth, der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth und Schüler der Bayreuther Berufsschulen.Das Beratungsspektrum reicht dabei von der Konfliktlösung mit dem Vermieter bis hin zu Fragestellungen im Zusammenhang mit Startup-Unternehmen. Details zu unserer Beratungspraxis finden Sie hier.

Eine hohe Beratungsqualität wird insbesondere durch unsere enge Zusammenarbeit mit engagierten, praktizierenden Rechtsanwälten aus Bayreuth und Umgebung sowie regelmäßige Qualifizierungsseminare für unsere studentischen Berater sichergestellt.

Der Standort Bayreuth bietet des Weiteren im Rahmen einer Refugee Law Clinic kostenlose juristische Hilfe für Geflüchtete an. Alle Informationen zur RLC Bayreuth hier.

Auch du möchtest Berater werden?

 

Mitmachen!

Darum solltest du Berater werden:

Die ehrenamtliche Arbeit als Berater bei Law&Legal Bayreuth bietet die einmalige Möglichkeit bereits im Studium Erfahrung mit der Beratungspraxis zu sammeln und das bisher erworbene theoretische Wissen auf einen realen Fall anzuwenden. Dabei tun die Berater Gutes, indem sie ihren Kommilitonen mit kostenlosem Rechtsrat helfen und schulen dazu ihr juristisches Denken außerhalb der gewohnten Bahnen universitären Lernens.

Darüber hinaus werden unsere Berater in internen Workshops in besonders beratungsrelevanten Rechtsgebieten regelmäßig von Professoren und Anwälten fortgebildet, was für die spätere Examensvorbereitung auch vorteilhaft sein kann.

Anforderungen an die Bewerbung:

Eine vollständige Bewerbung besteht aus einem Motivationsschreiben, tabellarischen Lebenslauf sowie einer Übersicht über die bisher erbrachten Studienleistungen.

Außerdem muss der Bewerbung unsere Datenschutzerklärung beiliegen. Diese findest du hier.

Vollständige Bewerbungsunterlagen richtet bitte an bewerbung@bayreuth.lawandlegal.de.

Aktuelles

Ronde-ll-vous

Ronde-ll-vous 2018

Am Mittwoch, den 23. Mai 2018, fand an der Universität Bayreuth in der Zeit von 11:00 bis 15:00 Uhr das Ronde-ll-vous statt. Dort haben studentische Initiativen die Möglichkeit, sich mit einem Stand auf dem Campus allen Studierenden vorzustellen.

Auch wir waren wie bereits die Jahre zuvor vertreten und haben erfolgreich um Mandanten und neue Berater geworben.

Das Leitungsteam

Um die Organisation des Bayreuther Standortes kümmert sich das Leitungsteam. Das Leitungsteam ist per E-Mail unter bayreuth@lawandlegal.de zu erreichen.

Phil Buro
Standortleiter

7. Semester
Schwerpunkt:
Unternehmen und Steuern

Veronika Beck
Stellvertretende Standortleiterin

7. Semester
Schwerpunkt:
Geistiges Eigentum und Wettbewerb

Johannes Kühhorn
Ressortleiter Personal

7. Semester
Schwerpunkt:
Unternehmen, Kapital und Strukturierung

Charmaine Voßen
Ressortleiterin Berater und Beratung

6. Semester
Schwerpunkt:
Unternehmen und Steuern

Claudia Höver
Ressortleiterin Öffentlichkeitsarbeit

4. Semester
Schwerpunkt:
noch keine Schwerpunktwahl

Daniela Miklis
Ressortleiterin Asylrecht

6. Semester
Schwerpunkt:
Medizin-, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Sie sind an unserer Beratung interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Anfrage mit einer kurzen Fallbeschreibung über unser Anfrage-Formular.

Kontakt

Law&Legal Studentische Rechtsberatung e.V.
Standort Bayreuth
Universitätsstraße 30
95440 Bayreuth

E-Mail: bayreuth@lawandlegal.de

Unser Leitungsteam

Unterstützer:

I. Anwaltschaft

logo_sommer_scaled
Logo_hieber_schwarz-rot
Pohl2

II. Professorenschaft

Prof. Dr. Jessica Schmidt,
LL.M. – Lehrstuhl Zivilrecht I, Univ. Bayreuth

„Ich unterstütze Law&Legal e.V., weil Studierende dadurch die Möglichkeit erhalten, ihr theoretisches Wissen auch praktisch anzuwenden und sich zugleich sozial zu engagieren. In den USA haben solche ‚legal clinics‘ eine lange Tradition und genießen ein hohes Re­nom­mee.“

Prof. Dr. Brian Valerius
Lehrstuhl Strafrecht II, Univ. Bayreuth

„Bei Law&Legal Bayreuth engagieren sich Studentinnen und Studenten ehrenamtlich, um anderen Studentinnen und Studenten bei realen juristischen Problemen zu helfen. Nebenbei sammeln sie erste praktische Erfahrungen mit wirklichen Fällen. Ein solches Projekt kann ich nur unterstützen.“