Berlin

Berlin

Willkommen auf der Seite von Law&Legal am Standort Berlin.

Demnächst beginnt der Bewerbungsprozess für das Sommersemester 2019

Unsere studentische Rechtsberatung wurde im Frühjahr 2015 in Berlin als Standort des überregionalen Vereins Law&Legal studentische Rechtsberatung e.V. gegründet. Die Grundsteine haben vier Jurastudenten aus den höheren Fachsemestern der Freien Universität und der Humboldt Universität zu Berlin gelegt. Seit dem hat sich der Standort laufend fortentwickelt und so neue Mitglieder aufgenommen und fortgebildet. Wir freuen uns, dass sich beinahe 100 junge Beraterinnen und Berater für Mandanten in Berlin rechtlich einsetzen.

Mit unserem jungen Team konnten wir bereits zahlreiche Fälle erfolgreich abschließen. Wir legen großen Wert darauf, bei der Auswahl der Fälle nicht auf Alter, Profession oder Herkunft der Mandanten zu achten. Unser Ziel ist es, allen Bedürftigen zu helfen, die von den Kosten einer konventionellen Beratung daran gehindert werden, ihr Recht durchzusetzen. Unser Rat erfolgt kostenlos und ist auch in verschiedenen Sprachen möglich.

Wir haben einen hohen Anspruch an die Qualität unserer ehrenamtlichen Beratung. Deshalb arbeiten wir mit erfahrenen Volljuristen zusammen, welche uns in bei jedem Fall mit Rat beiseite stehen, und schulen uns durch die regelmäßige Organisation von Workshops und Fortbildungen.

Neuaufnahme Gruppenbild Berlin SoSe 2018

Unterstützer

Wir danken der großen Unterstützung von

RA Fabian Tilse

Fabian Tilse, Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter (www.ra-tilse.com):

„Zwischen der Theorie, die an den Universitäten gelehrt wird, und der bei deutschen Gerichten vorherrschenden Praxis liegt in vielerlei Hinsicht eben doch ein weites Feld. Daher können Studierende gar nicht früh genug damit beginnen, sich mit der anwaltlichen Mandatsbearbeitung zu befassen.“

 


SRW-Rechtsanwaltsgesellschaft-mbH-Logo

SRW Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (https://sozialrecht-weiss.de/)

 


griesehop knoch

Kanzlei Griesehop
(https://www.kanzlei-griesehop.de/)

 


Wachmann & Horsthemke – Fachanwaltskanzlei

für Sozial- und Sozialversicherungsrecht (http://www.fachkanzlei-sozialrecht.de/kanzlei.html)

 


db-logo-1

Dorin Bauer Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz (https://www.rechtsanwalt-berlin.com/)

Aktuelles

Infos zum aktuellen Bewerbungsprozess

Zum Sommersemester 2019 suchen wir neue engagierte Beraterinnen und Berater. Dazu werden wir an der HU Berlin und an der FU Berlin wieder einen Infoabend veranstalten, bei welchem wir unseren Verein, unsere Arbeit vorstellen und ihr die Möglichkeit habt Fragen zu stellen. Dort gibt es dann auch nähere Informationen zum Ablauf des Bewerbungsprozesses. Die genauen Termine und alle wichtigen Informationen werden wir auch hier und auf Facebook bekannt geben.

Wir freuen uns über die zahlreichen Zuschriften, die uns schon erreicht haben, möchten aber darum bitten, noch keine Bewerbungen an uns zu senden.

Bei dringende Fragen, steht unsere Ressortleiterin für Personal, Kassandra Langguth, gerne zur Verfügung (personal.berlin@lawandlegal.de).

Wahl neuer Leitungsteam-Mitglieder

Auf der ersten Standortversammlung im neuen Jahr, am 16.01.2019 bei Gleiss Lutz, wurden die Posten der Standortleitung und der Ressortleitungen für Personal, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit neu besetzt. Das neue Leitungsteam bedankt sich für ihre engagierte Arbeit bei Paul Schneider, Niklas Sannowitz, Antoine Laufer und Sophie Lehnigk und wünscht ihnen für ihr weiters Studium alles Gute! Wir freuen uns, dass sie auch weiter im Verein aktiv sein werden. Neuer Standortleiter ist Lukas Stoll, Kassandra Langguth ist von nun an für das Ressort für Personal zuständig, Linus Stepien kümmert sich gemeinsam mit Veronika Widmann um das Ressort für Beratung und Steffen Grundke übernimmt die Ressortleitung für Öffentlichkeitsarbeit. Bastian Kanow bleibt Ressortleiter für Weiterbildung.

Verabschiedung und neue Leitungsteam-Mitglieder

Auf unserer zweiten Standortversammlung des Sommersemesters 2018 trat Jonas Saggerer als stellvertretender Standortleiter und Ressortleiter für Asyl zurück. Er wird im Wintersemester ein Semester im Ausland studieren. Das Leitungsteam wünscht ihm viel Erfolg dabei und bedankt sich für die gemeinsame Zeit. Der Standort wählte Bastian Kanow als neuen stellvertretenden Standortleiter und Ressortleiter für Weiterbildung (Neuschaffung mit der letzten Standortversammlung). Auch wurde Veronika Widmann als Ressortleiterin für Beratung gewählt, sie verstärkt nun Antoine Laufer. Wir freuen uns über die Bereicherung im Berliner Leitungsteam!

Neustrukturierung am Standort Berlin

Der Berliner Standort hat ein paar strukturelle Veränderungen vorgenommen. Um die zahlreichen Mandatsanfragen und bearbeiteten Mandate zu bedienen, ist die Verstärkung des Beratungsressorts erforderlich. Des Weiteren wurde ein Ressort für Weiterbildung geschaffen, um die vereinsinternen Bildungsveranstaltung zu organisieren und das Ressort für Öffentlichkeitsarbeit zu entlasten. Das Leitungsteam wird mit der leichten Vergrößerung auch der ansteigenden Mitgliederzahl gerecht.

Herzlich Willkommen am Standort Berlin! – Neuaufnahme im SoSe 2018

Wir freuen uns 14 neue Beraterinnen und Berater am Berliner Standort zu begrüßen. Berlin ist wieder sehr gewachsen und vereint 96 engagierte Mitglieder. Gleich zu Beginn nahmen unsere Neuen am Einarbeitungsabend bei Hengeler Mueller teil und starten auch gleich mit der Mandatsarbeit.

Wir wünschen allen neuen Beraterinnen und Beratern ganz viel Erfolg und Spaß und ein gutes Händchen bei ihren Mandaten!

Neuaufnahme Gruppenbild Berlin SoSe 2018

Historischer Workshop: Der Volksgerichtshof

Am 01. Juli fand wir uns zu einem Workshop der etwas anderen Art in der Topographie des Terrors ein. Wir besuchten die Sonderausstellung „Der Volksgerichtshof 1943-1945, Terror durch „Recht““. Das politische Gericht hatte im dritten Reich massenhaft Todesurteile verkündet und vollstreckt. Auch die „Weiße Rose“ oder die Widerstandkämpfer des 20. Juli fielen dem Gericht zum Opfer. Um die grausame Effektivität des Volksgerichtshofs zu gewährleisten, wurde es nicht selten mit linientreuen Funktionären besetzt. Die Taten mussten dabei keineswegs schwerste Verbrechen darstellen. Allein schon ein Zweifel an der Sinnhaftigkeit des Krieges, der im privaten Kreis geäußert wurde, genügte, um dafür mit dem Leben zu bezahlen. Im Anschluss an eine Führung konnten wir den Rechtshistoriker, der uns kurzweilig durch die Ausstellung geleitet hatte, noch mit spannenden Fragen löchern. Gemeinsam schauten wir uns auch einzelne Urteilstexte genauer an. Dabei interessierte uns die hohe Anzeigebereitschaft von „Verrätern“ in der deutschen Bevölkerung, die Rolle der Radbruch’schen Formel sowie die Entnazifizierung der Judikative in der späteren BRD.

So ging ein sehr spannender Vormittag zu Ende. Wir von Law & Legal griffen mit diesem Workshop unser Selbstverständnis auf. Wir verstehen das Recht als Instrumentarium für Gerechtigkeit und lassen unsere Kenntnisse anderen Menschen zu Gute kommen. Dass es den Erhalt dieses guten Gedankens zu schützen gilt, darauf machte die Ausstellung nachdrücklich aufmerksam.

Standortversammlung Januar 2018: Neues Leitungsteam 2018/2019

B-Leitungsteam-2018-2019Zum Jahresauftakt kamen zahlreiche Mitglieder zur Standortversammlung bei Baker McKenzie Deutschland zusammen. Neben Berichten und Anpassungen der Richtlinien wählte der Standort Berlin ein neues Leitungsteam.
Besonderen Dank für ihr tatkräftiges Engagement für die Standortleitung und die Beratung gebühren Vanessa von Wulfen und Florian Fleßner, die sich nun neuen Aufgaben zuwenden und daher nicht zur Wiederwahl antraten. Gemeinsam mit dem „alten“ Leitungsteam prägten sie den Standort nachhaltig und brachten stets neue Ideen und frischen Wind mit.

Der Standorte wählte Paul Schneider zum Standortleiter, Jonas Saggerer als stellvertretenden Standortleiter und Ressortleiter für Asylrecht, Antoine Laufer als Ressortleiter für Beratung, Sophie Lehnigk als Ressortleiterin für Personal und Niklas Sannowitz als Ressortleiter für Öffentlichkeitsarbeit. Der Standort wünscht dem Team, welches ab April die Geschicke in Berlin leitet, alles Gute und viel Erfolg!

Workshop zu Legal Tech

B-Workshop-Legal-tech

Zum Start ins neue Jahr ging es für den Berliner Standort zu einem besonderen Workshop: Vergangenen Donnerstag waren Mitglieder des Standortes Berlin bei firma.de zu Gast. Bei Bier & Pizza wurde engagiert über das Thema Legal Tech – Recht digital? gesprochen und diskutiert. Dabei wurden insbesondere aktuelle Entwicklungen und Trends in Recht und Wirtschaft aufgegriffen und verschiedenste Ecken im Legal Tech Bereich gezeigt.

So ist Berlin mit viel Tatendrang und neuer Energie und neuen Anregungen gut in das Jahr 2018 gestartet und bedankt sich ganz herzlich für die Gastfreundschaft und die vielfältigen Einblicke!

Workshop bei Redeker Sellner Dahs: Anwaltliches ABC

Bild 2 Redeker Sellner Dahs Law&LegalAnfang Dezember waren mehr als 25 junge Jurastudierende des Berliner Standortes bei Redeker Sellner Dahs zu einem Workshop zu Gast. Der Workshop, geleitet von Dr. Andreas Brand und Sabine Wildfeuer, drehte sich um den anwaltlichen Beruf in der Praxis. Die Beraterinnen und Berater sensibilisierten ihre Kenntnisse unter Anderem im Führen von Mandantengesprächen und nahmen nützliche Tipps mit und lernten viel von der Erfahrung der beiden Rechtsanwälte. Der Abend klang mit einem gemütlichen Get-together aus. Wir bedanken uns ganz herzlich bei beiden Anwälten und der Sozietät für die Gastfreundschaft und die Unterstützung unserer Beraterinnen und Berater! Wir freuen uns auf das nächste Zusammentreffen.

Neuaufnahme zum Wintersemester 2017

Berlin_Einführungsabend_WiSe2017_2018Der Berliner Standort vergrößert sich und so bereichern seit dem diesjährigen Wintersemester 23 neue motivierte Beraterinnen und Berater unser Team. Sie werden ab sofort aktiv in die Beratung einsteigen und eigene Mandate betreuen. Beinahe 80 Beraterinnen und Berater engagieren sich insgesamt nun für den wachsenden Berliner Standort. Auch das Berliner Leitungsteam nimmt die Entwicklung sehr positiv auf und freut sich, so viele neue und engagierte Beraterinnen und Berater im Team begrüßen zu dürfen. So ist es möglich, noch mehr Rechtssuchende ansprechen zu können und umfangreichere Hilfe und Unterstützung bei individuellen Fragen bieten zu können. Das Leitungsteam gratuliert allen neuaufgenommen Beraterinnen und Beratern ganz herzlich und freut sich gemeinsam mit den Mitgliedern auf die kommenden Aufgaben in der zweiten Jahreshälfte.

Workshop im Bereich Mediation

Teilnehmer_MediationAnfang des Wintersemesters veranstaltete der Standort Berlin in Zusammenarbeit mit einer Rechtsanwältin für Familienrecht und Mediation einen Workshop im Bereich Mediation. Den Teilnehmenden erhielten einen ersten Einblick in das komplexe Feld der außergerichtlichen Mediation als Form der Streitbeilegung und erarbeiteten sich weitere Kenntnisse im Rahmen der Veranstaltung. Abgeschlossen wurde der Workshop mit einem Rollenspiel zu einer familienrechtlichen Streitigkeit, die in einem Verfahren der Mediation beigelegt wurde. Nach dem ersten Workshop in diesem Bereich stimmten die Mitglieder darüber ein, das Thema weiter zu verfolgen und bekundeten Interesse an einer Fortsetzungsveranstaltung.

Delegiertenversammlung in Frankfurt

Am 2. und 3. November 2017 fuhr die Berliner Delegation nach Frankfurt, um an der diesjährigen Delegiertenversammlung teilzunehmen. In den Räumen der internationalen Kanzlei Linklaters LLP nahmen die Delegierten aller Standorte an einem Workshop zu Dispute Resolution: Mediation und einem anschließenden Get-Together teil. Am folgenden Tag wandten sich die Delegierten der inhaltlichen Debatte zu. Positiv wurde vor allem das praktizierte Neuaufnahmeverfahren am Standort Berlin aufgenommen. Genauso konnten die Berliner Delegierten erreichen, das zahlreiche Vorschläge angenommen und umgesetzt wurden. Wir bedanken uns herzlich für die Organisation und Gastfreundschaft in Frankfurt und freuen uns auf die nächste Versammlung.

Standortversammlung im Wintersemester 2017/2018

Der Sommer stand ganz im Fokus der Beratungspraxis und der internen Arbeit. Die Mitglieder kamen jedoch bei verschiedenen Social Events zusammen, um sich auszutauschen.

Am 18. Oktober 2018 versammelte sich der Berliner Standort in der Humboldt-Universität zu Berlin. Das Leitungsteam klärte über jüngste interne Neuerungen auf und stellte auch die Ergebnisse der SWOT-Analyse umgesetzt vor. Unter Anderem entwickelte der Berliner Standort neue Plakate und Flyer sowie weitere Dokumente für die Beratung. Verwiesen wurde auch auf jüngste Publikation im Semesterblick (S.38) und in der Zeitung UnAufgefordert (S.14). Die Delegierten zur Delegiertenversammlung diskutierten mit den Mitgliedern über die eingereichten Vorschläge und blicken zuversichtlich auf das überregionale Treffen in Frankfurt.

Standortversammlung zu Beginn des Sommersemsters

Am 8. Mai 2017 fand unsere zweite Standortversammlung in den Räumlichkeiten von Baker McKenzie Deutschland in Berlin statt. Mehr als 20 Beraterinnen und Berater berichteten über ihre Beratungsaktivitäten und aktuellen Mandate und diskutierten über Vorschläge für künftige Formate am Standort sowie inhaltliche Ideen für Workshops. Des Weiteren beschloss die Standortversammlung verschiedene Anpassungen der Richtlinien des Standortes.

Wir möchten Baker McKenzie herzlich für die Gastfreundschaft und Unterstützung danken. Es war uns eine Freude auch unsere zweite diesjährige Standortversammlung im Haus abzuhalten.

Standortversammlung Berlin wählt neues Leitungsteam

Leitungsteam_2017_2018Am 30. Januar 2017 traf sich der Standort Berlin zur alljährlichen Frühjahrs-Standortversammlung. Neben Berichten über die vergangenen Monate und die Aktivitäten in Berlin wurden neue Kooperationspartner vorgestellt. Wir freuen uns, bald mit der Refugee Law Clinic Berlin e.V. zusammenzuarbeiten und zivilrechtliche Beratung anzubieten. Ein besonderes Augenmerk warf der Abend auf die Wahl des neuen Leitungsteams. Zum Beginn des Aprils übernehmen (v.l.) Niklas Sannowitz (Ressort Öffentlichkeitsarbeit), Jonas Saggerer (Stellv. Standortleitung), Vanessa von Wulfen (Standortleitung), Florian Fleßner (Ressort Beratung) und Paul Schneider (Ressort Personal) den Standort Berlin.

Der Standort Berlin bedankt sich außerordentlich bei dem alten Leitungsteam für ein erfolgreiches und bewegendes Jahr für den Berliner Standort und wünscht dem neuen Leitungsteam viel Erfolg und gutes Gelingen für ihr Amtsjahr!